Quelle: Tanjug | Montag, 03.09.2018.| 13:08

Serbische Bürger erhöhten ihre Einkäufe im Juli um 6,9%

Illustration (Fotohxdyl/shutterstock.com)

Der Einzelhandelsumsatz in Serbien im Juli 2018 ist gegenüber Juli 2017 um 6,9% zu laufenden Preisen und um 3,2% zu konstanten Preisen gestiegen, teilte das Statistische Amt der Republik Serbien in einer offiziellen Erklärung mit.

Im Vergleich zum Zeitraum Januar-Juli 2017 stieg der Einzelhandelsumsatz 2018 um 5,6% zu laufenden Preisen und um 3,4% zu konstanten Preisen.

Das Statistische Amt weist darauf hin, dass alle veröffentlichten Indizes als vorläufig angesehen werden sollten, was bedeutet, dass bestimmte Korrekturen auf der Grundlage der geschätzten Ergebnisse erfolgen können, die aus den regelmäßigen statistischen Erhebungen über die erhöhte Anzahl von Stichprobeneinheiten gewonnen wurden

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.