Quelle: eKapija | Mittwoch, 08.08.2018.| 14:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Modemarken Mohito, House und Cropp bald in Serbien

Illustration (Fotofiphoto/shutterstock.com)

Die berühmten polnischen Modemarken - Mohito, Cropp und House werden ihre ersten Modegeschäfte in Serbien bis Ende dieses Jahres eröffnen.

Alle diese Marken sollen im Herbst auch für Modeliebhaber in Serbien erhältlich sein, erfährt das Portal TiMP von Vertretern des Unternehmens LPP, das hinter diesen Modemarken steht.
Zur Erinnerung: Seine Modemarken Reserved und Sinsay sind bereits auf dem serbischen Markt präsent, und wir werden bald auch andere zu sehen bekommen.

Unsere Damen werden sich sicher über die Mohito-Geschäft freuen, in dem sie auch verschiedene Mode-Accessoires finden können. Ihre Kollektionen kennzeichnen sich durch bequeme und elegante Kleidungsstücke, die sich sowohl für Geschäftstreffen als auch für informelle Anlässe eignen.

Bis Ende 2018 sollen Mohito-Geschäfte in der Knez-Mihajlova-Straße im Zentrum von Belgrad (500 m2) und im Einkaufszentrum Promenada in Novi Sad eröffnet werden.

Die Marke Cropp ist für jüngere, städtische Bevölkerung vorgesehen. Ihre von der Popkultur - Musik, Graffiti und Urban Sports - beeinflussten Kleidungsstücke ind für Jungen und Mädchen gedacht, die ihren individuellen Stil pflegen.

House ist noch eine polnische Modemarke für junge Leute, die den neuesten Modetrends folgen. In diesem Geschäft können alle Jugendliche, und auch andere, die sich so fühlen, Kleider, Schuhe und Mode-Accessoires kaufen.

Alle diese Geschäfte sollen im Einkaufszentrum Promenada Novi Sad eröffnet werden, das die ersten Besucher schon in diesem Herbst empfangen wird, berichtet das Portal TiMP.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.