Quelle: eKapija | Dienstag, 10.07.2018.| 23:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Aserbaidschan stellt Serbien 210 Mio. EUR für den Bau der SchnellstraßeRuma-Sabac-Loznica zur Verfügung?

Illustration (FotoLIUSHENGFILM/shutterstock.com)

Aserbaidschan ist bereit, ein Darlehen in Höhe von 210 Millionen Euro für die Umsetzung des Projekts zum Bau der Schnellstraße Ruma-Sabac-Loznica bereitzustellen, sagte der Botschafter von Aserbaidschan Eldar Hassanow beim heutigen Treffen mit der serbischen Ministerin für Bau, Verkehr und Verkehr Infrastruktur Zorana Mihajlovic und fügte hinzu, dass die beiden Parteien sich bald über die Einzelheiten der Finanzierung einigen sollten.

Wie auf der Website des Ministeriums berichtet wurde, wurde bei diesem Treffen das Projekt des Baus der Autobahn Ruma-Sabac, der Schnellstraße Sabac-Loznica sowie der Ortsumgehung Belgrad besprochen.

- Der Bau der Schnellstraße Ruma-Sabac-Loznica ist eines der wichtigsten Projekte, die wir in Angriff nehmen. Mit unseren aserbaidschanischen Partnern werden wir über die Finanzierung dieses Projekts verhandeln. Wir werden zuerst eine Handelsvereinbarung und dann eine Vereinbarung über die Finanzierung unterzeichnen - erklärte Mihajlovic.

Sie sagte auch, dass es für Serbien sehr wichtig sei, die Umgehungsroute um Belgrad fertigzustellen, und dass sie die aserbaidschanische Firma Azvirt als Partner bei der Realisierung dieses Projekts erwartet.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.