Quelle: eKapija | Dienstag, 10.07.2018.| 09:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ryanair plant Expansion in Serbien - Air Serbia besorgt über die Ankunft von Billigfliegern

(FotoRebius/shutterstock.com)
Vertreter des Billigfliegers Ryanair haben Gespräche mit der serbischen Regierung über Pläne zur Ausweitung seiner Aktivitäten in dem Land geführt, berichtet das Portal EX-YU Aviation News.

Die serbische Premierministerin Ana Brnabic sagte kürzlich, dass die Vertreter von Ryanair ihnen Vorschläge gegeben hätten, wie sie sich ausweiten könnten und wie sie ihre Partnerschaft bei einem Treffen weiter verbessern könnten.

- Wir arbeiten derzeit daran, aber wir werden auch weiterhin unsere nationale Fluggesellschaft unterstützen - sagte Branbic, wie das Portal berichtet.

Die Ankündigung kommt nur einige Wochen, nachdem die serbische Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, erklärt hat, dass der Flughafen Belgrad nach der Übernahme durch Vinci Airports Ende September mehr Billigflüge sehen wird, schreibt EX-YU Aviation News.

Ryanair nahm ihre Tätigkeit in Serbien im Jahr 2016 auf, mit der Einführung der ersten Flüge vom Flughafen "Konstantin Veliki" in Nis. Derzeit werden fünf Destinationen geboten.
Der Chief Commercial Officer von Ryanair, David O`Brien, sagte im letzten Jahr, dass das Unternehmen an das große Potenzial des serbischen Marktes glaube.

Wie EX-YU Aviation News schreibt, hat die serbische Regierung zuvor gesagt, dass es Interesse seitens der Fluggesellschaften gibt, eine Basis in Nis zu gründen.

- Der Flughafen ist nicht in der Lage, als Basis zu fungieren, dies wird sich jedoch mit der Fertigstellung mehrerer laufender Projekte ändern. Es gibt Interesse von Fluggesellschaften, eine Basis zu gründen, aber wir müssen zuerst ein paar Dinge erledigen. Wir sind zuversichtlich, dass die geplanten Investitionen abgeschlossen sein werden - sagte die Regierung, fügt das Portal hinzu.

Air Serbia warnte kürzlich, dass eine Reihe von Low-Cost-Fluggesellschaften in naher Zukunft in den Heimatmarkt eintreten würden und fügte hinzu, dass es ihre Gedanken in Bezug auf ihre Zukunftspläne belastet, schreibt Exyuaviation.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER