Quelle: Balkan Green Energy News | Donnerstag, 05.07.2018.| 10:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

HEP plant Bau des größten Solarkraftwerks in Kroatien auf Cres

Illustration (FotoShutterstock)

Die Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar, Kirchenvertreter und das Elektrizitćtsunternehmen Hrvatska Elektroprivreda (HEP) unterzeichneten ein Abkommen über die Zusammenarbeit bei der Umsetzung des Projekts des Solarkraftwerkes Orlec Trinket auf der Insel Cres, des größten Kraftwerks dieser Art in Kroatien.

Die derzeit größten Solarkraftwerke in Kroatien haben eine Leistung von einem Megawatt, und wie HEP ankündigt, wird SPP Orlec Trinket 6,5 MW und eine erwartete Produktion von 8,5 GWh haben. Das Projekt hat einen Wert von 45 Millionen Kuna (6,1 Millionen Euro).

Dies wird das erste Solarkraftwerk innerhalb von HEP sein, das nicht auf Dächern der Bürogebäude installiert wird. Seit 2014 hat HEP neun solcher Kraftwerke installiert.

Bis zur Erteilung der Standortgenehmigung Anfang Juni wurde das Projekt vom Institut für Raumentwicklung der Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar entwickelt. Mit der Unterzeichnung des Abkommens wird das Institut HEP die Standortgenehmigung für den Bau von SPP Orlec Schmuckstück Istok überlassen, wodurch HEP der Träger des Projekts wird.

SPP Orlec Trinket Istok sollte auf einer Fläche von 17 Hektar gebaut werden, etwa zwei Kilometer nördlich der Siedlung Orlec in Cres.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.