Quelle: seebiz.eu | Donnerstag, 28.06.2018.| 10:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Lex Agrokor wird Teil des EU-Besitzstands

(FotoDamir Sencar/Shutterstock )
Darko Horvat, kroatischer Minister für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk, hat am 26. Juni 2018 angekündigt, dass der Europäische Rat das Gesetz über die Zwangsverwaltung in Unternehmen von systemischer Bedeutung für die Republik Kroatien, das so genannte Lex Agrokor, in den EU-Besitzstand aufgenommen hat.

Inoffiziellen Informationen zufolge stimmten 27 der 28 EU-Staatsvertreter dafür, Lex Agrokor zu einem Teil des EU-Besitzstands zu machen, wobei Slowenien die einzige Gegenstimme war. Jutarnji List hat versucht, eine Bestätigung im Außenministerium, in der Europäischen Kommission und im Europäischen Parlament zu erhalten, aber die Versuche endeten erfolglos.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.