Quelle: Beta | Donnerstag, 14.06.2018.| 23:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

POPOVIC: 5G-Technologie bis Ende 2018 in Serbien

Nenad Popovic (Fotomc.rs)

Der serbische Minister für Innovationen und technische Entwicklung Nenad Popovic besuchte das schwedische Unternehmen Ericsson, um mit seinen Experten die 5G-Technologie zu besprechen, die bis Ende dieses Jahres auch in Serbien implementiert werden soll.

Sie einigten sich beim Treffen darüber, dass die 5G-Technolgie ein Wendepunkt ist, der die Welt verändern wird, heißt es in der Pressemitteilung des Kabinetts von Popovic.

- Die vierte Generation der Mobilfunknetze hat bereits zu bedeutenden Veränderungen in der Telekommunikation geführt, aber die 5G-Technologie wird die ganze globale Gesellschaft verwandeln. Die fünfte Generation wird eine viel größere Kapazität haben und in der Lage sein, die Übertragung einer größeren Datenmenge für viel weniger Zeit als bestehende Netzwerke ermöglichen - so Popovic.

Dank der drahtlose 5G-Technologie sollen intelligente Städte, Autos ohne Fahrer, Roboter und viele andere Innovationen zu unserem Alltag werden.

Zur Erinnerung: Die serbische Regierung hat im April dieses Jahres eine Entwickungsstrategie für Netzwerke der neuen Generation beschlossen. Diese Strategie fördert die Nutzung von Cloud Computing und Internet of Things wie auch die Entwicklung der Mobilfunksysteme der fünften Generation (5G).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.