Quelle: Promo | Donnerstag, 17.05.2018.| 10:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Barbolini eröffnet Geschäft im Einkaufszentrum Promenada in Novi Sad Ende 2018 - Italienische Anzüge sehr beliebt bei serbischen Männern

Maurizio Grimaldi und Antonello Facchini

Der männliche Bekleidungs- und Schuheinzelhändler Promoda erzielt seit vier Jahren gute finanzielle Ergebnisse. Der Import stieg 2017 um 14% gegenüber dem Vorjahr, während das Importwachstum in den ersten beiden Quartalen 2018 bereits 18% erreicht hat. Mehr als 90% der Importe kommen aus Italien, und die überwiegende Mehrheit der Waren wird auch in diesem Land produziert.

Promoda steigerte auch die Anzahl der Mitarbeiter von 50 auf 63 im Jahr 2017 und realisierte ein Umsatzwachstum von 10% im Zusammenhang mit der Eröffnung neuer Geschäfte - Navigare im BIG Fashion Center in Belgrad und Barbolini im Einkaufszentrum Rajiceva in der Kneza Mihaila Straße .

- Barbolini ist eine männliche Marke, die aus der Tradition der Schneiderkunst hervorgegangen ist, die vom Vater auf den Sohn übertragen wurde. Von der Herstellung von Hosen in den 1970er Jahren über die Produktion eines kompletten Sortiments an Bekleidungsprodukten in den 1980er Jahren bis 2010, als die Marke Barbolini als "totaler Look" für Männer entstand. Die Produktion erstreckt sich auf Schuhe, Hemden, Pullover, Krawatten ... Wichtig ist, dass alle Artikel in Italien produziert werden, dh alles ist "Made in Italy", was uns von der Konkurrenz abhebt - sagte Antonello Facchini, Kreativdirektor von Barbolini, während seines letzten Aufenthalts in Belgrad.

Er wies darauf hin, dass Männer in Belgrad die italienische Mode schätzen und befolgen und dass sie in der Lage sind, hochwertige Materialien und gut geschnittene und produzierte Kleidung zu erkennen. Er ist auch der Meinung, dass das von Barbolini angebotene Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist und dazu beigetragen hat, dass diese Marke bei Männern in Serbien sehr beliebt ist.

- Wir haben mit Promoda einen großartigen Partner gefunden, mit dem wir die Werte und die Vision der Entwicklung der Marke Barbolini teilen. So kann ich Ende 2018 die Eröffnung eines Barbolini-Ladens im Einkaufszentrum Promenada in Novi Sad verkünden. Auch Belgrad entwickelt sich mit unglaublicher Geschwindigkeit und wir warten ungeduldig auf die Eröffnung eines neuen, grandiosen Einkaufszentrums im Rahmen des Komplexes Belgrad am Flussufer. Wir werden sicherlich dort anwesend sein, und wir überlegen das Modegeschäft eines größeren Formats - erklärte Antonello Facchini.

Im Jahr 2017 hat Promoda den ersten Flagship-Store Navigare in Serbien im Mercator-Zentrum in Belgrad erweitert, während im ersten Quartal 2019 ein Navigare-Store in der Ada Mall eröffnet wird. Außerdem wurden zwei wichtige Verträge unterzeichnet - die allgemeine Vertretung der Marke Navigare auf dem Markt von Serbien und Mazedonien, mit Manifattura Riese SpA, und die allgemeine Vertretung der Marke Barbolini für die gesamte Region des ehemaligen Jugoslawiens, mit der Firma AMVSrl
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.