Quelle: eKapija | Montag, 14.05.2018.| 20:03
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Srbija Kargo kauft acht Elektrolokomotiven von Siemens - Überholung von 1.100 Güterwagen geplant für 2018

Illustration (FotoJ5M/shutterstock.com)

Das Unternehmen Srbija Kargo hat mit Zustimmung der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung die Verhandlungen mit Siemens über den Erwerb von acht neuen Mehrsyste-Elektrolokomotiven abgeschlossen.

Wie der Generaldirektor des Unternehmens, Dusan Garibovic in einem Interview für CorD magazin sagte, hat man "über einen Auftrag aus dem Jahre 2010 verhandelt, der bisher nicht realisiert wurde. Wir werden ihn jetzt mit kürzeren Lieferungsfristen und großen finanziellen Zugeständnisse realisieren."

- Diese Lokomotiven können sowohl in Serbien, als auch in Kroatien, Ungarn, Österreich, Deutschland fahren, überall, wo es entsprechende Stromversorgung gibt für diese Infrastruktur - sagte er.

Srbija Kargo versuche, laut seinen Worten, alle Kosten und Ausgaben maximal zu reduzieren, und überall, wo es möglich ist, zu verdienen. Das Unternehmen "wird die Überholung von 1.100 Güterwagen in diesem Jahr selbst finanzieren", sagte er.

- Wir kümmernu uns auch darum, junge Fachkräfte für das Unternehmen zu sichern. Wir bildent derzeit 100 Kandidaten aus und werden bis Ende des Jahres weitere 70 Fachkräfte einstellen, die wir in einem Jahr zu Ingenieuren ausbilden werden - fügte Garibovic hinzu.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.