Quelle: eKapija | Sonntag, 06.05.2018.| 22:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien will Konsulat in Nepal eröffnen

Der stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister Ivica Dacic hat während seines offizielen Besuchs in Nepal eine Vorlesung im angesehenen Rat für internationale Angelegenheiten von Nepal abgehalten.

Serbien hat vor zahlreichen angesehenen Gästen zum Thema "Serbien in der Region, Europa und der Welt" gesprochen, heißt es in der Mitteilung auf der Website der Regierung Serbiens.
Er hat allen Anwesenden die aktuelln Situation auf dem Westtbalkan, den EU-Beitrittsprozess und die Situation in Kosovo und Metochien präsentiert.

Der Minister verwies auf die lange Tradition der freundschaftlichen Beziehungen zu Nepal und stellte die Position Serbiens bezüglich ihrer weiteren Entwicklung vor.

Um diese Beziehungen zu vertiefen will die Republik Serbien ein Konsulat in Nepal mit einem Honorarkonsul an der Spitze eröffnen, erklärte Dacic und bestätigte, dass Serbien die Abschaffung der Visumfplicht für Bürger von Nepal überlege.

Die Präsentation des serbischen Außenministers war eine gute Gelegenheit dazu, der akademischen Öffentlichkeit von Nepal Serbien im Kontekst der Region Westbalkan, Europa und der Welt vorzustellen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.