Quelle: eKapija | Donnerstag, 26.04.2018.| 20:04
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sberbank erzielt 2017 Gewinn von 802,9 Mio. Dinar - Profitabilität steigt um 84%

Sberbank Serbien hat einen einen Gewinn von 802,9 Mio. Dinar 2017 erzielt, was eine ERhčhung um 84% darstellt.

Die Bank gab bekannt, dass sie das Niveau der notleidenden Kredite im Jahr 2017 dank "deutlich verbesserter Einziehung, Umstrukturierung und Abschreibungen" um bis zu 40% gegenüber 2016 reduziert hat.

Auch die Sberbank erzielte einen Nettoertrag aus Zinsen in Höhe von 4,3 Milliarden, während der gesamte Netto-Gebührenertrag etwas über 1,2 Milliarden Dinar betrug, was einen Anstieg um 41% gegenüber 2016 darstellt. Der Anteil der Gebühreneinnahmen am Gesamteinkommen ist 19,7%.

Neukredite stiegen in allen Segmenten gegenüber 2016 um ein Drittel (34%) und beliefen sich auf 39,4 Mrd. Dinar.

Ein Anstieg der Privatkundenkredite um 28% wurde verzeichnet, während im Sektor der kleinen und mittleren Unternehmen ein Anstieg der Kredite um 17% verzeichnet wurde, ebenso wie ein Wachstum von 56% im Sektor der Großkunden.

Die Kundeneinlagen beliefen sich auf 70,4 Mrd. Dinar, was ein Wachstum von 4,6 Mrd. Dinar darstellt. Die Einlagen im Bereich Privatkunden und Kleinstunternehmen beliefen sich auf 39,5 Mrd. Dinarm was ein Wachstum von 11% darstellt, heißt es in der Pressemitteilung.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.