Quelle: eKapija | Sonntag, 15.04.2018.| 17:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Rio Tinto setzt Investitionen in Serbien fort? - Gemeinsame Entwicklung des Projekts im Rahmen einer Arbeitsgruppe für Jadar vereinbart

Illustration
Illustration (Fotoiurii/shutterstock.com)


Die serbische Regierungschefin Ana Brnabic traf sich am Samstag (14. April 2018) in London mit Vertretern des international tätigen Bergbau- und Metallgruppe Rio Tinto im Rahmen eines Arbeitsbesuchs in Großbritannien.

Wie auf der Webseite der Regierung Serbiens berichtet, sprach Brnabić mit Bold Bataar, Chief Executive für Energie und Mineralien, und Andrew Latham, Leiter von Rio Tinto Ventures, die für die Entwicklung des Lithium-Borat-Projekt Jadar in der Nähe von Loznica, Westserbien verantwortlich sind.

Die Premierministerin und die Vertreter von Rio Tinto diskutierten die Möglichkeiten von Investitionen in Serbien und verschiedene Aspekte der Entwicklung des Jadar-Projekts.

Die Vertreter von Rio Tinto wiesen darauf hin, dass sie Serbien als einen attraktiven Investitionsstandort betrachteten, heißt es in der Mitteilung.

Brnabic drückte die Absicht der Regierung aus, die Ausbeutung von Jadar und die Produktion von Lithiumcarbonaten in Serbien zu ermöglichen, um die Weiterentwicklung der industriellen Produktion und neuer Technologien zu ermöglichen.

Die gemeinsame Arbeit an der Entwicklung des Projektes im Rahmen der gemeinsamen Jadar Arbeitsgruppe, die nach der Unterzeichnung der Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Juli 2017 gegründet, wurde bei diesem vereinbart.

Rio Tinto ist in Serbien seit 2001 durch den lokal registrierte Tochtergesellschaft Rio Sava Explorations tätig, die an der Entwicklung des Jadar Projektes arbeitet. Das Unternehmen hat kürzlich eine eigene juristische Einheit für geologische Erkundungen in Serbien und der Region gegründet, die Rio Tinto Explorations Dunav heißt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER