Quelle: Beta | Montag, 09.04.2018.| 15:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Belgrad könnte ein regionales eSport-Zentrum werden - Chinesische AliSports will sein Geschäft aus Serbien auf ganz Evropa ausweiten

(Fotoeverything possible/shutterstock.com)
Die Hauptstadt von Serbien könnte bald das regionale Zentrum für professionelle elektronische eSport-Turniere werden.

- Serbien ist das Land, auf das wir uns konzentriert haben, insbesondere weil eSport vom Staat anerkannt ist. Dies wird es für uns einfacher machen, ein eSport-Ökosystem mit Hilfe offizieller Institutionen aufzubauen - sagte Jason Fung, globaler eSport-Direktor von AliSports.

Eine Delegation der serbischen eSports-Vereinigung besuchte die chinesische Stadt Haikou, in der das Finale der World Electronic Sports Games (WESG) stattfand.

- Die Gespräche mit dem serbischen eSports-Verband gehen definitiv in die erwünschte Richtung und wir freuen uns, dass wir die Kooperation bald offiziell machen werden. In diesem Jahr hatten wir bei unseren WESG-Turnieren über 65.000 Teilnehmer aus allen Teilen der Welt, und ich bin sehr zufrieden - sagte Fung.

Der Generalsekretär des serbischen eSports-Verbandes, Dalibor Marinovic, sagte, dass die Chinesen mit den Bedingungen in Serbien zufrieden seien.

- Der größte Vorteil von Belgrad ist, dass sich alle Hauptstädte der ehemaligen jugoslawischen Länder innerhalb eines 500-km-Radius befinden - sagte Marinovic und betonte, dass dies eine Gelegenheit für Belgrad wäre, sich in ein regionales Zentrum des elektronischen Sports zu entwickeln, und dass das Projekt in dieser Phase auch staatliche Unterstützung benötige.

Laut Fung wollen sie eine eSports-Tradition etablieren und die Standards der Olympischen Spiele erreichen. Das Ziel ist, dass sich alle Länder beteiligen, und die WESG wird sich nächstes Jahr nach Europa ausbreiten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER