Quelle: eKapija | Sonntag, 15.04.2018.| 13:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zu einem eigenen Haus innerhalb von einem Monat - Lafarge baut 12 Häuser nach einem einzigartigen Konzept auf dem Markt

Haus von Lafarge

Wohnungsbau ist ein heißes Thema in Serbien, und Statistiken zeigen, dass 72% der Haushalte den Wohnungspreis als eine schwere Belastung für das Hausbudget empfinden. Nach diesen Statistiken ist Serbien ein ziemlich teuerer und unzugänglicher Wohnort in Europa.

Um ein Zuhause zu bekommen, müssen die Menschen endlose Verfahren und Konsultationen mit Banken, Architekten, Rechtsanwälten, Bauunternehmern, Bauarbeitern, lokalen Selbstverwaltungen, Sekretariaten ... durchlaufen.

Mit einem neuen Konzept für den Bau von Familienhäusern auf dem serbischen Markt versucht Lafarge, diesen düsteren Zustand zu verbessern. Lafarge Häuser, ein vollständiges, abgerundetes System für den Bau von Familienhäusern nach dem System schlüsselfertig, wurde im Juni 2016 erstmals auf dem Markt präsentiert, während die vollständige Marktdurchdringung im April 2017 erreicht wurde.

Die Schlüsselinnovation ist ein kompletter End-to-End-Prozess auf dem Markt der Einfamilienhäuser - von der Auffindung der Grundstücke über Raum- und Programmanalysen der Standorte, Entwurf, Erlangung der Genehmigungen bis hin zum Bau selbst.

Wie Snezana Petrovic von Lafarge für eKapija sagt, kann ein neues Haus dank der Fertigbauweise in einem bis zwei Monaten fertiggestellt werden, sobald die erforderlichen Genehmigungen eingeholt werden, je nach den Anforderungen der Kunden.

- Angesichts der Tatsache, dass wir den gesamten Prozess organisieren, verbringen wir die meiste Zeit damit, die Genehmigungen einzuholen und nach einem angemessenen Grundstück zu suchen. Es ist uns sehr wichtig, dass alles legalisiert wird und alle Standards eingehalten werden, und dieser Prozess braucht Zeit - erklärt Petrovic.

Vorerst werden den Kunden 9 generische Gebäude aus der ersten Serie und je zwei aus der zweiten und dritten angeboten, die jedoch an jedes Grundstück und spezielle Wünsche und Neigungen des Kunden angepasst werden können.

Der niedrigste Preis für den Bau eines Lafarge-Hauses liegt bei EUR 370 pro m2 ohne MwSt., abhängig vom Ausstattungsgrad. Bisher wurden 11 nichtkommerzielle und ein kommerzielles Haus gebaut, und mehrere Einrichtungen werden entworfen.

Um möglichst vielen Bürgern ein Zuhause zu geben, hat Lafarge in Zusammenarbeit mit der Societe Generale einen Hausbaukredit für seine Kunden geschaffen. Mit Hilfe einer besonderen Anwendung für PC und mobilie Geräte können Käufer den Bauablauf und alle Details des Bauvorhabens, Fortschritt der Arbeiten verfolgen und die Ausgaben kontrollieren.

Snezana Petrovic bei der Preisverleihung Aurea 2018. Der Sonderpreis für den gesellschaftlichen Nutzen wurde ihr von Mihailo Jovanovic, Direktor des Bürs für IT und elektronische Verwaltung übergeben.

- Durch den Einstieg in den Markt der Fertigteilhäuser wollen wir den Bürgern Serbiens ermöglichen, schnell und effizient ein bezahlbares Haus zu bekommen, das modernes Design mit der Tradition des Zementwerks Beocin und der Firma Lafarge verbindet, die Sicherheit und Qualität garantieren. Unser Plan ist, das Produkt in dieser Saison auf dem Markt zu positionieren und es erkennbar zu machen. Wir freuen uns, dass sich so viele Menschen wie möglich dafür entscheiden, ihre Wohnungsangelegenheiten auf diese Weise zu lösen - fügt Petrovic hinzu.

Sie weist darauf hin, dass Lafarge große Pläne hat und ständig am Puls des Marktes ist. Aus diesem Grunde ist das Konzept der Lafarge-Häuser entstanden, da das Unternehmen den Mangel an entsprechenden Lösungen am Markt erkannt hat.

- Wir sind Innovationen gewidmet, dank derer wir das Projekt von Lafarge-Häusern realisiert haben, die auch für uns noch neu sind und eine Herausforderung darstellen. Wir tun dies jedoch nicht nur zu unserem eigenen Vorteil, sondern auch, um bestimmte Ideen und Prinzipien zu fördern - sagt unser Interviewpartner und betont, dass das Konzept sehr wichtig für alle ist, die ein Zuhause suchen.

Der gesellschaftliche Nutzen des Projekts wurde auch von der Fachjury des Preisvergabe Aurea für die Investition des Jahres unserers Portals anerkannt, was Lafarge in diesem Segment eine besondere Anerkennung verlieh.

Das neue Geschäftsmodell der Firma Lafarge wird wie ein Startup innerhalb des Unternehmens geführt und beinhaltet funktionale Partnerschaften unter der Marke des französischen Unternehmens. Auf diese Weise beschäftigt das Unternehmen auch andere Marktteilnehmer, die hauptsächlich Baufirmen einstellen. Momentan arbeiten sie mit rund 6 Partnern zusammen, und wenn das Geschäft wächst, wird sich ihre Zahl erhöhen, kündigen sie an.

Lafarge BFC produziert Baumaterialien, vor allem Zement, Beton und Zuschlagstoffe und ist seit 16 Jahren auf dem serbischen Markt präsent, während die Zementfabrik Beocin eine Tradition von 179 Jahren hat.

S.Š.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.