Quelle: Beta/Tanjug | Dienstag, 03.04.2018.| 13:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Projekt Jadar soll die höchsten Umweltstandards einhalten - Abbau von Lithium im Jahr 2023

(FotoSvedOliver/shutterstock.com)
Das Projekt Jadar, das die Nutzung von Lithium und Borat in der Nähe von Loznica vorsieht, wird die höchsten globalen Umweltstandards einhalten, sagte der serbische Minister für Bergbau und Energie Aleksandar Antic am Montag, den 2. April 2018.

Bei einem Treffen der Arbeitsgruppe für die Umsetzung des Projekts Jadar bei Loznica sagte er, dass die Implementierung der neuesten Technologie, insbesondere bei der Ausbeutung und Verarbeitung von Mineralien, zahlreiche Vorteile für die lokale Gemeinschaft und den Staat bringen würde.


Das Projekt Jadarwird von der Firma Rio Tinto entwickelt, die mehr als 90 Millionen USD investiert hat.

Für die möglichst effiziente Umsetzung der Aktivitäten im Zusammenhang mit der Eröffnung der Mine und dem Abbau von Lithium und Borat hat die Arbeitsgruppe die Dynamik des Genehmigungsverfahrens und der damit verbundenen Probleme untersucht, wie auch die Frage der bestehenden sowie der fehlenden Infrastruktur, heißt es in der Pressemitteilung.


Am Treffen nahmen Vertreter der Regierung, der Stadt Loznica und der Firma Rio Sava Exploration, ein Mitglied der Rio Tinto Gruppe, teil.

Die serbische Regierung und das britisch-australische Unternehmen Rio Tinto haben Ende Juli 2017 das Memorandum of Understanding über das Projekt Jadar unterzeichnet.

Es wird angenommen, dass Jadar einer der größten Lithium-Lagerstätten der Welt ist, mit hohen Konzentrationen von Lithium und Bor, und die Vorkommen wurden auf 200 Millionen Tonnen geschätzt.

Rio Tinto bereitet derzeit eine Machbarkeitsstudie für das Projekt vor, und wenn die Analysen zeigen, dass das Projekt tragfähig ist, wird mit der Produktionsaufnahme im Jahr 2023 gerechnet.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER