Quelle: eKapija | Freitag, 30.03.2018.| 09:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Deutsche Unternehmen suchen nach Lieferanten aus Serbien - Regionales B2B-Projekt am 19. Juni in Frankfurt

Abbildung
Abbildung (FotoPavel L Photo and Video/shutterstock.com)

Die Deutsch-serbische Wirtschaftskammer (AHK Serbien), Vertretungen der Deutschen Wirtschaft in Ländern des Westlichen Balkans (AHK) inZusammenarbeit mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik(BME eV) laden Unternehmen aus Serbien und anderen Ländern des Westlichen Balkans ein, am Projekt "Deutsche Einkaufsinitiative Westbalkan" teilzunehmen, das das vierte Jahr hintereinander erfolgreich realisiert wird.

Das regionale B2B-Projekt findet in diesem Jahr am 19. Juni in Frankfurt statt und soll deutsche Unternehmen in Kontakt mit potenziellen Lieferanten aus Serbien und anderen Ländern des Westlichen Balkans setzen.

- Das Konzept des Projekts beruht auf dem B2B - Matchmaking-Mechanismus. 73 deutsche Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme am Projekt bestätigt, und wir erwarten rund 130 Teilnehmer aus der Westbalkan-Region. Interessierte deutsche Unternehmen kommen vorwiegend aus Bereichen Metall, Kunststoff und Automotive, aber es gibt auch Anbieter aus Sektoren Elektronik und Elektroindustrie - teilte die AHK Serbien mit.

AHK Serbien lädt alle interessierten Unternehmen ein, am Projekt im Einklang mit Anforderunen angemeldeter deutscher Unternehmen teilzunehmen. Die Anmeldefrist läuft am 12. April 2018 ab.

Für alle Informationen bezüglich der Anmeldeformulare und Profile der deutschen Unternehmen, die Bedarfe undAnforderungen der Einkäufer gegenüber potenziellen Lieferanten (Unternehmen/Herstellen) aus Ländern des Westlichen Balkan enthalten, können sich interessiete Unternehmen an die Deutsch-serbische Wirtschaftskammer (AHK Serbien) wenden.

Das Projekt wird mit Unterstützung der deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammeanrbeit GmbH (GIZ) realisiert.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER