Quelle: eKapija | Dienstag, 27.03.2018.| 10:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sommerflugplan am Flughafen Belgrad in Kraft getreten

(FotoMy Good Images/shutterstock.com)
Der Sommerflugplan am Flughafen Nikola Tesla Belgrad, der am Sonntag, 25. März in Kraft getreten ist, gilt bis 27. Oktober 2018.
Insgesamt erreichen Fluggäste von Belgrad aus 68 Ziele in 38 Ländern in Europa, Nordamerika, Nordafrika, Nah- und Fernost mit 32 Fluggesellschaften, heißt es in der Mitteilung des Flughafens.

Mit dem neuen Flugplan sind mehrere neue Nonstop-Ziele hinzugekommen: Hamburg und Sankt Petersburg im Angebot der serbischen nationalen Fluggesellschaft wie auch Barcelona von Vueling Airlines ab Anfang der Sommersaison.

Die wichtigste Neuheit im Sommerflugplan der nationalen Fluggesellschaft Air Serbia ist die erhöhte wöchentliche Verkehrsfrequenz zum Höhepunkt der Saison. Die Anzahl der Flüge nach Bukarest soll um 4 Flüge wöchentlich erhöht werden, nach Zürich um 3, nach Prag und Zagreb um 2 und um je einen nach Athen, Banjaluka, Brüssel, Mailand, New York, Sankt Petersburg, Stuttgart und Tirana. Am 11. Mai sollen Saisonflüge nach Split wieder starten, am 14. Mai nach Dubrovnik und am 11. Juni nach Pula.

Mehrere ausländische Airlines beabsichtigen die Erhöhung der Anzahl der Flüge zum Höhepunkt der Saison. Die polnische Fluggesellschaft LOT will die Anzahl ihrer Flüge von Belgrad aus um 4, Etihad Airways, flydubau, die mit dem neuesten Flugzeug vom Typ Boeing 737 Max verkehren wird, um 8, Transavia um 3, Vueling Airlines um 2, und Belavia, Israir, Air Cairo und Wizz Air um je einen.

Im Unterschied zum Vorjahr wird Hainan ab dem Anfang der diesjährigen Sommersaison nach Peking fliegen. Das Angebot an Direktflügen nach Teheran, die am 10. März eingeführt wurde, soll ab dem 6. April zusätzlich erweitert werden, wenn die dritte iranische Fluggesellschaft Direktflüge von Belgrad aus anbieten wird.

Die Luftfahrtgesellschaft easyJet startet ab dem 31. Juli Direktflüge nach Basel, und ab dem 10. August nach Berlin. Croatia Airlines führt am 12. Mai Saisonflüge nach Split, Ellinair startet ab dem 6. Juni nach Iraklio, Eurowings am 26. Juli nach Stuttgart. Während der Sommersaison wird die erhöhte Anzahl der Flüge nach populären Reisezielen im Mittelmeerraum (Griechenland, Italien, Türkei, Spanien, Ägypten, Tunnesien).

Während der ganzen Sommersaison wird die Fluggesellschaft Aegean Airlines ein größeres Flugzeug einsetzen, und dadurch das Angebot von Belgrad aus um ca. 40% erhöhen. Qatar Airways wird sein Sitzangebot um 36% erhöhen und Turkish Airliens um mindestens 15%, laut Auskunft des Flughafens in Belgrad.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER