Quelle: Balkan Green Energy News | Dienstag, 20.03.2018.| 11:05

Israelisches Unternehmen Enlight baut seinen dritten Windpark auf Balkan - Investition im Wert von 180 Mio. EUR

(Fotopedrosala/shutterstock.com )
Das israelische Unternehmen Enlight Renewable Energy hat Rechte für die Umsetzung des Projetks zum Bau eines Windparks mit einer Leistung von 105 MW in Kosovo gekauft, teilte das Unternehmen mit.
Die Entwicklung des Projekts sei, nach Behauptungen des Unternehmens, weit fortgeschritten. Der Baubeginn wird, nämlich, im nächsten Jahr und die Produktionsaufnahme schon 2020 erwartet. Der Wert der Investition wird auf 140-180 Mio. EUR geschätzt.
Dies ist der dritte Windpark des israelischen Unternehmens auf dem Balkan. Enlight baut derzeit einen Windpark mit einer Leistung von 49 MW in der Ortschaft Lukovac in Kroatien sowie eine ähnliche Anlage mit einer Leistung von 104,5 MW im Dorf Kovacica in Serbien.
Der Grundstück für den Windpark mit 27 Windkraftanlagen sei, wie man sagt, bereits erworben worden und der größte Teil der Genehmigungen seien schon erteilt.
Das Projekt wartet auf die Zuteilung von Subventionen in Form der Einspeisevergütung. Betreiber von Windparks können in Kosovo mit 85 EUR pro MW in einem Zeitraum von 12 Jahren rechnen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.