Quelle: seebiz.eu | Montag, 19.03.2018.| 10:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

NLB Bank verkauft notleidende Kredite in Serbien

(FotoAdriana Iacob/shutterstock.com)
Die NLB Bank sucht nach Investoren, die am Kauf notleidender Kredite in Serbien interessiert wären.

Es handelt sich um Problemkredite im Gesamtwert von 115 Mio. EUR sowie um ein kleines Immobilien-Portfolio. Verkauft soll auch die serbische Tochter für NPL-Management werden, teilte die NLB Bank auf der Website der Börse von Ljubljana mit.

Nach dem Käufer für notleidende Kredite in Serbien wird mit Hilfe des Finanzberaters PwC Consulting mit Sitz in Belgrad gesucht.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.