Quelle: Promo | Dienstag, 20.03.2018.| 12:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Rekordhohe Produktion in Gross Mine im Jahr 2017 - Investitionen zu verdoppeln

Die Blei- und Zink-Mine "Gross PJ Srebrenica" verzeichnete im Jahr 2017 eine rekordhohe Erzproduktion, die den Geschäftsplan um 4,5 Prozent übertraf, wie aus dem jährlichen Geschäftsbericht der Mine hervorgeht. Der Bericht enthält auch Pläne für eine deutliche Erhöhung der Investitionen für das Jahr 2018.

Im Jahr 2017 wurden 347.000 Tonnen Erz gefördert, unter anderem dank den Investitionen in Höhe von rund 1.743.900 EUR (insgesamt 3.410.911,56 KM) erzielt wurden.


Zusätzlich zu den regelmäßigen Aktivitäten, ein besonders wichtiges Segment der Arbeit lag auf der Entwicklung von Explorationskorridoren und Erkundungsbohrungen ober und unter Tage, die Erzreserven auf dem Niveau der jährlichen Produktion bewiesen. Ein neuer Erkundungsvorbereitungskorridor "Iva" wurde letztes Jahr im Bergwerk "Vitlovac" eröffnet. Es ist äußerst wichtig für die Zukunft des Bergwerks und die Kontinuität der Produktionin neuen Lagerstätten.

- Für das Jahr 2018 plant die Mine eine Verdoppelung der Investitionen, vor allem in Ausrüstungen, Anlagen und Projektunterlagen sowie Bergbau- und Vorbereitungsarbeiten. Das Ziel dieser Investitionen im laufenden Jahr ist die Gesamtproduktion auf dem Niveau von 345.000 Tonnen Erz zu erhalten, einen Korridor entlang des Erz undder „Vitlovac“ Bezirks, zu bauen und neue Grabungsblocks vorzubereiten, um die Kontinuität der Produktion langfristig zu sichern - unterstreicht man in Gross.

Derzeit sind 516 Personen in der Gross Mine beschäftigt, und wie in allen vorangegangenen Jahren wurden alle Gehälter, Steuern und Beiträge vollständig und pünktlich bezahlt. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 29 neue Arbeitskräfte eingestellt.


Neben der Blei- und Zink-Mine PJ Srebrenca im Rahmen des Unternehmens Gross, im Besitz der britischen Gruppe Mineco Limited, werden geologische Untersuchungen auch im alten Antimonbergwerk bei Novo Gorazde in Bosnien-Herzegowina durchgeführt. Im Laufe 2017 hat man die Produktion in der Cerussit-Mine bei Olovo aufgenommen. In Celebici bei Foca hat man die Untersuchungen erfolgreich fertiggestellt und die Studie der Erzvorkommen begläubigt. Gemeinsam mit seinen Partnern betreibt Mineco auch Blei- und Zinkminen in Serbien - Rudnik bei Gornji Milanovac und Veliki Majdan bei Ljubovija. In der Nähe von Bosilegrad wurde die Probeproduktion in der Mine Bosil-Metal gestartet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER