Quelle: seebiz.eu | Samstag, 10.03.2018.| 19:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gorenje erhält vier Partnerschaftsangebote?

Der slowenische Hersteller von Haushaltsgeräten Gorenje erhielt bis Mittwoch, 7. März 2018, vier unverbindliche Angebote für eine mögliche strategische Partnerschaft, berichtet das Portal Seebiz unter Berufung auf das slowenische Radio und Fernsehen.

Wie RTV Slowenien berichtet, sind alle Bieter in der Hausgeräteindustrie tätig und kommen aus Asien.

Gorenje prüft nun die Angebote, wonach die potenziellen Investoren zur Due Diligence eingeladen werden. Nachdem diese Nachrichten veröffentlicht worden waren, stieg die Gorenje-Aktie um 8,56% an der Börse von Ljubljana.

Anfang Februar meldete die Zeitung Finance, dass eine Beratungsfirma bereits eine Due-Dilligence-Prüfung in Gorenje und seinen Tochtergesellschaften im Auftrag des größten chinesischen Herstellers von Haushaltsgeräten, Haier, durchgeführt habe.

Gorenje hat dies weder bestätigt noch dementiert. Unter anderen chinesischen Unternehmen, die an Gorenje interessiert sind, erwähnte Finance den achtgrößten chinesischen Hersteller von Haushaltsgeräten Meiling sowie die Midea Group.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.