Quelle: eKapija | Freitag, 09.03.2018.| 03:17

Serbien und Georgien unterzeichnen eine Vereinbarung zur Visaliberalisierung

Der erste stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister Serbiens, Ivica Dacic, und der stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister Georgiens Micheil Janelidse haben am Mittwoch, 7. März 2018, ein Abkommen über die Abschaffung der Visumpflicht für die Bürger beider Staaten unterzeichnet, berichtet Website der Regierung Serbiens.

So wurde das visafreie Reisen zwischen den beiden Staaten ermöglicht.

Dacic sagte auch, dass aufgrund der Tatsache, dass es keine Botschaften in den Hauptstädten der beiden Staaten gibt, vereinbart wurde, dass je ein Diplomat auf jeder Seite ernannt wird, der an der Verbesserung der Beziehungen intensiv arbeiten wird, heißt es.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.