Quelle: eKapija | Mittwoch, 07.03.2018.| 14:17

Jeanci verlagert Produktion im August in neue Fabrikhalle in Leskovac - Rekonstruktion der Halle Sintentika fast zu Ende geführt

(FotoPhotographee.eu/shutterstock.com)
Einer der Inhaber und gesetzlicher Vertreter des Unternehmens Jeancy, Yasin Deniz, kündigt die Verlagerung der Produktion in eine neue Fabrikhalle in Leskovac in diesem Sommer an, meldet das Portal Dnevnik juga.

Nach fast sieben Jahren in der gemieteten Halle des pleitegegangenen Unternehmens Leteks, wird Jeanci die Herstellung im rekonstruierten, ehemaligen Werk des Unternehmens Sintetika in Leskovac aufnehmen.

- Wir haben vor, die Produktion im August aufzunehmen, müssen nur bis Ende der Urlaubssaison warten. Alle Mitarbeiter werden in neue Fabrikhalle umziehen, und wir werden weitere 350 einstellen. Die Mitarbeiterzahl wird sicher steigen - sagte Yasin Deniz.

Die Rekonstruktion der ehemaligen Produktionshalle von Sintetika ist fast zu Ende gekommen. Man muss nur noch moderne Alarm- und Brandschutzanlagen installieren und die Heizanlage überprüfen lassen, berichtet Dnevnik juga.

Die Rekonstruktion der Halle mit einer Fläche von 14.000 m2 wurde von der Stadt Leskovac finanziert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.