Quelle: RTV | Montag, 05.03.2018.| 14:59

Änderungen des Gesetzes über Biozid-Produkte bis Ende 2018

Abbildung (FotoAndrey_Popov/shutterstock.com)
Änderungen des Gesetzes über Biozid-Produkte könnten bis Ende des laufenden Jahres verabschiedet werden, erklärte der Minister für Umweltschutz, Goran Trivan, am Freitag, 2. März 2018.

Auf der Abschlusskonferenz des Twinning-Projekts zur Verbesserung des Managementsystems für Chemikalien und Biozide in Serbien wies er darauf hin, dass Serbien der Verbesserung und Erhaltung der Umwelt gewidmet sei und dass die Europäische Union dabei einen wichtigen Partner darstelle.

Abschlusskonferenz des Twinning-Projekts
Das Projekt ist eine Million Euro wert und wird aus den Instrumenten der Heranführungshilfe finanziert, sagte Trivan und betonte, dass Slowenien und Österreich Partner Serbiens seien.

Im Verlauf des Projekts, das vom September 2015 bis März 2018 umgesetzt wurde, stellte die EU Serbien Hilfe für eine weitere Verbesserung des Managementssystems für Chemikalien und Biozidprodukte zur Verfügung.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.