Quelle: Beta | Donnerstag, 01.03.2018.| 15:11

Flugzeuge aus Jagodina für Pilotenausbildung in Chicago - Aero East Europe exportiert zwei Flugzeuge in USA

Abbildung (Foto Jaromir Chalabala/shutterstock.com)
Die Flugzeugfabrik Aero East Europe, die von Kraljevo nach Jagodina verlegt wurde, hat zwei Kleinflugzeuge in die Vereinigten Staaten von Amerika exportiert.

Dies sind Sila-Flugzeuge, die an den Kunden in Chicago am 24. März zu liefern sind.

Milorad Matic, Inhaber und Direktor des Unternehmens, sagte, dass der Export der Flugzeuge in die USA einen der größten Erfolge in seinem Leben darstelle.

- Zum ersten Mal in der Geschichte der serbischen Luftfahrt wird ein lokales Produkt auf den amerikanischen Markt gebracht. Die Flugzeuge werden in das reguläre Zivilluftfahrtsregister aufgenommen und für die Ausbildung von Flugbesatzungen verwendet - sagte Matic der Presse.
Er fügte hinzu, dass man das Flugzeug auch auf der größten Messe der Welt ausstellen wird, die vom 10. bis 15. April in Florida stattfindet.

Sila 600 hat eine Kapazität von 1.300 Kubikmeter, 100 PS und kann eine Geschwindigkeit von bis zu 220 km / h entwickeln. Je nach Art und Höhe des Fluges benötigt es 12 bis 18 Liter bleifreies Benzin pro Stunde. Das Flugzeug kann die Strecke von Jagodina nach Belgrad in 35 Minuten zurücklegen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.