Quelle: Danas | Mittwoch, 28.02.2018.| 15:59

Zastava führt Infanteriewaffen im Wert von 7,5 Mio. USD in Vereinigte Arabische Emirate

Anlagen von Zastava oruzje (Fotobibiphoto/shutterstock)
Vertreter der Geschäftsleitung des serbischen Waffenherstellers Zastava oruzje haben einen mehrtägigen Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten beendet, während dessen sie neue Exporte von Infantiriewaffen in dieses Land vereinbarten.


Der Waffenhersteller mit Sitz in Kragujevac soll in den kommendne Zeit Waffen in die VAE im WErt von 7,5 Mio. USD ausführen.


Zastava oruzje ist in diesem Land seit 2011 präsent, als an einen Partner in den Emiraten ein Kontingent von Waffen im Wert von 10 Mio. USD geliefert wurde.


Die Fabrik in Kragujevac soll in diesem Jahr Produtke im Gesamtwert von 5 Mio. USD in mehr als 40 Länder weltweit ausführen. Das Management hat bisher Verträge bis Mitte 2019 gesichert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.