Quelle: Beta | Mittwoch, 14.02.2018.| 15:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kabel für Mercedes werden ab 2020 auch in Kraljevo hergestellt - Leoni beginnti m Sommer mit dem Bau einer Produktionshalle im Wert von 60 Mio. EUR

Abbildung
Abbildung (FotoPaul Laragy/shutterstock.com)
Das deutsche Unternehmen Leoni wird im Juli oder August dieses Jahres mit dem Bau einer Kabelfabrik in Kraljevo beginnen, in dem 4.000-5.000 Arbeiter eine Beschäftigung finden können, gab heute in Nis der Generaldirektor des Unternehmens für Serbien Clemens Sachs bekannt.

In seine vierte Produktionshalle in Serbien wird Leoni, laut seinen Worten, mehr als 60 Mio. EUR investieren.

- Der Bau soll, Plänen zufolge, Ende 2019, bzw. Anfang 2020 fertiggestellt werden - erklärte Sachs während des Besuchs in der Produktionshalle des Unternehmens in Nis.

Das Werk in Kraljevo, in dem Kabel für Mercedes herzustellen sind, wird eine Fläche von 45.000 m2 einnehmen, fügte er hinzu.

Bis Ende des Jahres wird man die Produktionshalle in Nis vollständig ausstatten und mit voller Kapazität arbeiten, sagte Sachs.

- Wir beschäftigen derzeit ungefähr 1.000 Mitarbeiter in Nis, wollen aber diese Anzahl bis Ende 2019 auf geplante 2.200 steigern - erklärte Sachs und fügte hinzu, dass Leoni in seinen Fabriken in Prokuplje, Malosiste und Nis bereits 6.000 Mitarbeiter hat.

Leoni ist seit 2009 in Serbien präsent. Sachs äußerte die Zufriedenheit mit den Beschäftigten in Serbien und ihren Ergebnissen, sowie mit der bisherigen Zusammenarbeit mit dem Staat und den Kommunen wie auch mit der Agentur für Arbeit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.