Quelle: Danas | Freitag, 09.02.2018.| 11:41

Textilfabrik Ringelsan in Pozarevac bildet erste Mitarbeiter aus - Erste Lieferungen bis Ende April

Abbildung (Fotond3000/shutterstock.com )
Das türkische Textilunternehmen Ringelsan, das im Juni 2017 mit dem Umbau und der Ausstattung der ehemaligen Produktionshalle der Zuckerfabrik in Pozarevac, die ihm von der Stadt Pozarevac zur Verfügung gestellt wurde, beginnt ab dem 15. Februar mit der Ausbildugn der ersten Gruppe von 300 Mitarbeitern. Parallel dazu soll das erste Kontingent von Produkten für einen ausländischen Kunden vorbereitet werden.

Die Produktionshalle ist fast fertiggestellt, und man hat bereits Verträge mit ausländischen Kunden im Wert von mehreren Mio. EUR unterzeichnet, die befristet sind. Die erste Lieferung aus Pozarevac muss bis Ende April 2018 realisiert werden.

Ringelsan hat sich deshalb an die Agentur für Arbeit der Republik Serbien gewandt, um mit der Ausbildung möglichst schnell zu beginnen. In der ersten Phase in den nächsten drei Monaten sollen 300 Vollzeitmitarbeiter ausgebildet und eingestellt werden, berichtet die Tageszeitng Danas.

- Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung sollen sie als Vollzeitmitarbeiter beschäftigt werden, mit dem Lohn un 20% höher als der Mindestlohn. Mitarbeitern mit komplexeren Aufgaben wird man im Einklang mit ihren Kompetenzen und beruflichen Qualifikationen entlohnt werden - behauptet die Quelle von Danas.

Einer früheren Vereinbarung zwischen dem Management von Ringelsan und Vertretern der Gemeindeverwaltung zufolge soll der türkische Investor in der folgenden Zeit mehr als 1.000 Mitarbeiter in Phasen beschäftigen, berichtet Danas.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.