Quelle: Tanjug | Mittwoch, 07.02.2018.| 15:13
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Einigung mit Mytilineos erzielt - Serbien zahlt 40 Mio. USD in vier Raten bis Dezembe 2018

(Fotovovan/shutterstock.com)
Vertreter des griechischen Unternehmens Mytilineos unterzeichneten am Dienstag (6. Februar 2018) die endgültige Vergleichsvereinbarung mit der Regierung Serbiens über die Rückzahlung von 40 Mio. USD im Einklang mit der Entscheidung des internatinoalen Schiedsgerichts in Genf unterzeichnet.
Die Vereinbarung wurde vom serbischen Wirtschaftsminister Goran Knezevic und Energieminister Aleksandar Antic im Namen der serbischen Seite unterschrieben, teilte das griechische Unternehmen mit.
Mytilineos hat den Vorschlag der serbischen Regierung akzeptiert, dass die Schulden in vier Raten, ohne Zinsen, bis Dezember 2018 gezahlt werden.
Beide Seiten haben auf diese Weise schließlich den Punkt auf einen 15-jährigen Rechtsstreit gesetzt und die Voraussetzungen für die Rückkehr von Mytilineos auf den serbischen Markt geschafft, heißt es in der Mitteilung des griechischen Unternehmens.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.