Quelle: Tanjug | Dienstag, 04.11.2008.| 12:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Anfang einer neuen Ära für Serbien" - Achte Wirtschaftskonferenz Serbiens mit mehr als 400 einheimischen und ausländischen Unternehmen eröffnet

(Fotob)

Die Achte wirtschaftliche Konferenz Serbiens, ein Treffen, an dem Möglichkeiten für die Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes und Stärkung seiner europäischen Perspektiven besprochen wereden sollen, beginnt heute (4. November 2008) im Hotel "Hyatt Regency" in Belgrad. Mehr als 400 einheimische und ausländische Unternehmen nehmen am Treffen teil.

Die achttägige Konferenz unter dem Titel "Anfang einer neuen Ära für Serbien" wurde von der griechischen Gesellschaft "Tsomokos group international" veranstaltet. An ihr nehmen Delegationen der größten griechischen Unternehmen und Wirtschaftsgruppierungen sowie Vertreter der Regierung Serbiens und des diplomatischen Korps teil.

- Serbien ist auf dem richtigen Weg. Es hat sich zu einem politisch und wirtschaftlich sicheren Investitionsumfeld entwickelt, weshalb wir hier fast eine halbe Milliarde investiert haben - erklärte Teodor Karakasis, stellvertretender Direktor für internationale Angelegenheiten der "Eurobank EFG" mit Sitz in Athen an der Eröffnung des Treffens.

An der Konferenz soll, unter anderem, die wirtschaftliche Politik der serbischen Regierung besprochen werden, die die wirtschaftliche Entwicklung beschleunigen, die Beschäftigung von neuen Arbeitern unterstützen und Lebensstandard der Bürger verbessern will.

Man wird, außerdem, die Schritte erörtern, die Serbien unternehmen soll, um bis Ende 2009 den Status des Mitgliedskandidats zu bekommen.

Die wirtschaftliche Konferenz Serbiens fand zum ersten Mal 2000 statt, sofort nach der demokratischen Umwandlung, um die Regierung Serbiens mit internationalen Finanzinstituten und Vertretern der großen ausländischen Unternehmen zusammenzuführen. Man wollte auf diese Weise die wirtschaftlíche Zusammenarbeit affirmieren und geschäftliche Partnerschaften in der Region und Greenfield-Investitionen ermutigen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER