Quelle: Glas javnosti | Donnerstag, 30.10.2008.| 91:1
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Opportunity bank" in Serbien erhält 6 Mio. Euro von EFSE für die Finanzierung von Mikrounternehmen in Südserbien

(Fotob)

Die "Opportunity bank" in Serbien teilte mit, einen Kredit im Wert von 6 Mio. Euro für die Finanzierung von Mikrounternehmen in Südserbien vom Europäischen Fonds für Südosteuropa (EFSE) bekommen zu haben.

Der Bank-CEO, Roger Warhis, meint, dass es um eine äußerst gute Chance für viele kleinere Unternehmen aus Südserbien geht, die oft keinen Zugang zu Krediten und Förderungsmitteln haben. Die Bank hat den ersten Kredit von EFSE im Wert von 5 Mio. Euro im Vorjahr erhalten.

Seit der Aufnahme ihrer Tätigkeit in Serbien (2002) gewährte die "Opportunity bank" Kredite im Gesamtwert über 65 Mio. Euro, vorwiegend kleinen und mittleren Untenehmen und ermöglichte dadurch die Beschäftigung von mindestens 5.000 Arbeitern.

Der Fonds EFSE hat seit der Gründung 2005 mehr als 78 Mio. Euro in Serbien über seine Partnerinstitutionen investiert. Es handelt sich nämlich um mehr als 20.000 Kredite für kleine Unternehmen und private Haushale in Serbien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.