Quelle: Tanjug | Sonntag, 21.01.2018.| 22:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Russisches IT-Unternehmen Yandex will in Serbien interessieren

(Fotoeverything possible/shutterstock.com)
Der serbische Minister für Innovationen und technische Entwicklung Nenad Popovic gab bekannt, dass das berühmteste russische Innovations- und Technologieunternehmen Yandex in die serbische IT-Branche investieren will, heißt es in einer Mitteilung auf der Website der Regierung Serbiens.

Was Yandex in Moskau mit seinen Appps für Navigatin und Transportsysteme gemacht hat, ist heute in der ganzen Welt als eines der modernsten technischen Konzepte für "intelligente Städte" erkannt, unterstrich der Minister.

Der russische IT-Riese entwickelt andere innovative Hochtechnologieprodukte für verschiedene Branchen, von Verkehr bis zu Medizin, die für die breite Anwendung in zahlreichen Ländern und insbesondere in Russland und Ex-Sowjetrapubliken vorgesehen sind.

- Was Google in der Welt darstellt, ist Yandex in Russland, die Ankunft solches Unternehmens in Serbien würde zur weiteren Entwicklung unserer Innovations- und IT-Gemeinschaft beitragen und unserem Land die modernsten technischen und innovativen Kenntnissen sichern - so Popovic.

Yandex sei, laut seinen Worten, auch an der Entwicklung ovn digitalen Navigationskarten Serbiens interessiert, als Grundlage für alle Geodienste, die unserem Land entwickelt werden können. Auf diese Weise können wir noch mehr russischen Touristen nach Serbien anziehen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.