Quelle: eKapija | Freitag, 19.01.2018.| 10:07

Regierung beschließt Entwurf des Gesetzes über elektronische Verwaltung

(Fotochaivit chana/shutterstock.com)
Die serbische Regierung hat an der Sitzung am Donnerstag (18. Januar 2018) den Entwurf des Gesetzes über elektronische Verwaltung beschlossen, das die einfachere, transparentere und effizientere Funktion der elektronischen öffentlichen Dienste ermöglichen soll.

Eines der Hauptziele des Gesetzes ist die Erleichterung der elektronischen Kommunikation zwischen Bürgern, juristischen Personen und Nichtregierungsorganisationen und Behörden, heißt es in einer Mitteilung auf der Website der serbischen Regierung.

Das Gesetz ist eine der Säulen der elektronischen Verwaltung, notwendig für die Übereinstimmung und Harmonisierung mit gültigen europäischen Vorschriften, teilte die Regierung mit.

An der gleichen Sitzung wurde die Bildung einer Kommission für Entwicklung und Implementierung des Systems der dualen Ausbildung beschlossen, die an der Einführung und verbesserung der dualen Ausbildung und der dreijährigen Bewertugn der erzielten Ergebnisse arbeiten soll.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.