Quelle: Tanjug | Donnerstag, 11.01.2018.| 15:57
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neuer Kontrollturm am Belgrader Flughafne fertig bis Ende 2019 - SMATSA baut ein neues Radar auf dem Berg Besna Kobila

Wie der neue Kontrollturm am Belgrader Flugahfen aussehen wird
Wie der neue Kontrollturm am Belgrader Flugahfen aussehen wird (Fotosmatsa.rs)
Der Bau eines neuen, 75 m hohen Kontrollturms am Belgrader Flughafen beginnt im Herbst, kündigte der Direktor der Flugsicherung Serbiens und Montenegros SMATSA, Radojica Rovcanin. Die Bauarbeiten sollen eineinhalb Jahr dauern. Deer Auftrag für die Erstellung von Proektunterlagen soll Anfang Mai ausgeschrieben werden.

- Der Bau soll, Einschätzungen zufolge, eineinhalb Jahr dauern. Er soll im nächsten Jahr fertig gestellt weden. Wir müssen bis 2022 den alten Turm verlassen, werden dies aber früher machen - sagte Rovcanin für Tanjug.

SMATSA ht sich mit 35 Mio. EUR für die Realisierugn dieses Projekts bei der EBRD verschuldet, sagte er und kündigte noch eine Tranche des Kredits von der EIB Bank. Der alte Turm sollte dem neuen Konzessionär, Vinci überlassen werden.

Die Flugicherung Seribens arbeitet derzeit am Upgrade des ganzen Hardware- und Sorware-Systems in Belgrad, Podgorica, Tivat, Nis und Kraljevo und arbeitet zugleich am Bau eines neuen Radars auf dem Berg Besnal Kobila, um das bestehende auf dem Kopaonik zu ersetzen.

Am Flughafen in Belgrad werden das Primär- und Sekundärradar, und in Nis auch ein Kontrollturm wie auch eine alternative Flugkontrolle für Notsituatinen gebaut, wie auch ein Instrumentenlandesystem ALS, unterstrich Rovcanin.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER