Quelle: eKapija | Freitag, 05.01.2018.| 21:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Flugsicherung Serbiens und Montenegros erhält 35 Mio. EUR von EBRD für Serviceverbesserung

Abbildung
Abbildung (FotoJelena Đelić)
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat der Flugsicherung Serbiens und Montenegros SMATSA einen Kredit im WErt von 35 Mio. EUR für die Verbesserung ihrer Deinstleistungen in beiden Ländern gewährt. Der Kredit ist in erster Linie für notwendige Hardware- und Software-Upgrades des Flugkontroll- und Datenverarbeitungssystems von SMATSA wie auch für die Verbesserung des festen Flugfernmeldenetzes (AFTN) und von ATS Message Handling System (AMHS) vorgesehen, teilte die EBRD mit.

Dies soll das entscheidende Element eines allumfassenden Programms zur Modernsiierung des Unternehmens sein. Es sieht den Anbau des bestehenden Gebäudes der Flugsicherung vor, um ihre Kapazitäten zu erweitern, ferner den Bau von neuen Kontrolltürmen an Flughäfen in Belgrad und Nis wie auch ein Zentrum zur Aufrechterhaltung der Kontinuität der Dienstenleistungen in Notsituationen in Nis.

Das Projekt ist auch Teil eiens breiteren Programms namens Single European Sky (dt. Ein europäischer Luftraum), das auf die Optimierung der Verkehrsströme abzielt und den europäischen Luftraum neu strukturieren und dabei dessen Zersplitterung durch nationale Landesgrenzen und Interessen aufzulösen will, indem eine begrenzte Anzahl von funktionellen Luftraumblöcken geschaffen wird. Es handelt sich um eine Initiative der Europäischen Kommission, um die ausgeglichen Modernisierung der Europäischen Flugsicherungsinfrastruktur zu sichern.

Die EBRD und SMATSA haben bereits zusammengearbeitet, im Jahre 2005, als die Bank einen Kredit im Wert von 33,5 Mio. EUR für ein Modernisierungsprogramm gewährte, erinnert die EBRD in der Mitteilung. Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts 2005 ermöglichte SMATSA ihre Services zu modernisieren und verbessern, sie in Einklang mit den paneuropäsichen Normen zu bringen und die Richtlinei von Eurocontrol einzuhalten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER