Quelle: eKapija | Donnerstag, 28.12.2017.| 15:22
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Grundfos sucht nach neuen Mitarbeitern - Pläne zur Beschäftigung von neuen Mitarbeitern in Indjija 2018

Grundfos (Fotobibiphoto/shutterstock)
Das dänische Unternehmen Grundfos will sein bestehendes Team in Indjija weiter ausbauen und deshalb 20 neue freie Stellen in der Produktion ausgeschrieben.
Einem der weltweit führenden Anbieter von Umwälzpumpen sind Arbeitnehmer mit einem Berufsschulabschluss, mit Erfahrungen in gleichen oder ähnlichen Positionen notwendig.
Sie sollten in der Produktion für die Montage und Verpackung von Produkten an einer automatisierten Fertigungslinie eingesetzt werden. Sie sollen für die entsprechende Qualität der Produkte und der Arbeit, für den Transport von Paletten mit Fertigprodukten, Emfpang und Lagerung von Produkten, Be- und Entladen von LKWs verantwortlich sein.
In diesem Jahr wurden 206 neue Mitarbeiter in diesem Unternehmen beschäftigt, erfährt das Wirtschaftsportal eKapija im Unternehmen. Grundfos beschäftigt derzeit 541 Mitarbeiter in der Produktionsstätte in Indjija plus 109 im Außendienst - also insgesamt rund 650.
Das Unternehmen will weitere 20 Arbeitnehmer im Februar und März 2018 einstellen.
Grundfos ist eines der größten dänischen Unternehmen, das in mehr als 50 Ländern weltweit tätig ist. Das Werk in Serbien wurde 2013 eröffnet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.