Quelle: eKapija | Mittwoch, 20.12.2017.| 10:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erste gemeinsame Geschäftsstelle von m:tel Austria und GO4YU eröffnet in Wien

Die erste gemeinsame Geschäftsstelle in Wien
Die erste gemeinsame Geschäftsstelle in Wien
Mitglieder der Gruppe Telekom Srbija, Unternehmen m:tel Austria und GO4YU, eröffneten ihre erste gemeinsame Geschäftsstelle in Wien.

Natalija Jegdic, Beraterin des Generaldirektors für Marketing der Gruppe Telekom Srbija weist auf das Hauptziel der Gruppe hin: Menschen mit ihren Dienstleistungen die globale Konektivität zu bieten.

- Mit unseren Telekommunikationsdienstleistungen wollen wir unsere Landsleute, die außerhalb Serbiens, Bosnien-Herzegowina und Montenegro miteinander verbinden. Unser Untenrehmen m:tel Austria ist einer der Mobilfunkanbieter auf dem sehr anspruchsvollen österreichischen Markt, während GO4YU als Fernseh- und Festnetzanbieter präsent ist. Mit dem gemeinsamen Auftritt und einem Synergieeffekt können wir wichtige Segmente der Kommunikation decken und auf diese Weise unser primäres Ziel realieren - Menschen zusammenbringen.

Milenko Cvijanovic, Direktor von m:tel Austria und Jelena Radojkovic, Geschäftsführerin von GO4YU, haben mehrere Vorteile ihrer Services vorgestellt.

Die Eröffnung der Geschäftsstelle in Wien ist der erste Schritt in der Realiseirung eines Expansionsplans für ganz Evropa, und zugleich Indikator des Strebens nach kontinuierlicher Weiterentwicklung und Entwicklung von Multimedia- und Telekommunikationsdiensten auf neuen Märkten, heißt es in der Mitteilung der serbischen Telekom.

Vertreter der Botschaft der Republik Serbien, der Serbischen Orthodoxen Kirche, zahlreiche Unternehmer, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und andere Bürger wohnten der Eröffnungsfeier in Wien bei.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.