Quelle: eKapija | Freitag, 15.12.2017.| 10:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Royal de Heus eröffnet neue Produktionshalle in Sabac - 3 Mio. EUR investiert in die Produktion von Futtermitteln

Das niederländische Unternehmen Royal De Heus eröffnete am Donnerstag, 14. Dezember 2017 eine neue Produktionshalle am Standort FSH De Heus in Sabac.

Bestehende Produktionskapazitäten wurden diesmal um 50% erhöht, und wie das Unternehmen mitteilte, ist diese Investition im Wert von 3 Mio. EUR nur die erste Phase eines strategischen Plans zur Entwicklung und Stärkung der Position auf dem serbischen Markt.

Mehr als eineinhalb Jahre erzeugt De Haus Tierfutter für den serbischen Markt in seinem Werk in Sabac. Während dieser Zeit hat die Nachfrage nach hochwertigem Tierfuter deutlich zugenommen, weshalb die Produktionskapazitäten der bestehenden Fabrik ihr Maximum erreicht haben.

In der neuen Produktionshalle wurde eine Fertigungslinie zum Pelletieren von Fertigfutter für Tiere, die unsere Kapazitäten deutlich gesteigert hat. Installiert wurde auch eine neue automatisierte Verpackungslinie für Fertigprodukte. Eine Station für die Ausgabe von Endprodukten in loser Schüttung ist mit einer präzisen Waage und Silozellen für die Lagerung von Fertigprodukten versehen, was sie Effizienz der Lieferungen an professionellen Farmen erhöht.

- Die Notwendigkeit, in eine neue Anlage zu investieren, zeigt, dass der serbische Markt die hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen erhkant hat. Auf diese Weise helfen wir Farmern, die Produktivität zu steigern und ihre geschäftliche Ergebnise zu optimieren. Sie finden in uns einen stabilen Partner, der ihnen hilft, Fortschritte zu machen - sagt Nebojska Cupckija, Generaldirektor von De Heus Sabac.

De Heus werde, laut seinen Worten, hier nicht stoppen. Der Bau noch einer Produktionshalle am gleichen Standort wird für das nächste Jahr geplant, im Rahmen der zweiten Phase der strategischen Entwicklungspläne.

Royal De Heus wurde 1911 gegründet und ist einer der größten Futterhersteller. Das Unternehmen mit Sitz in der niederländischen Stadt Ede beschäftigt mehr als 4.500 Mitarbeiter weltweit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.