Quelle: Tanjug | Mittwoch, 13.12.2017.| 15:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Chinesen wollen Kartonverpackungen in Serbien herstellen

Abbildung (FotoPaket/shutterstock.com)
Der Vorsitzende des Nationalrats für Koordinierung der Zusammenarbeit mit Russland und China, Tomislav Nikolic, traf sich mit dem chinesischen Botschafter in Serbien Li Manchang um RTB Bor und die bevorstehdende Ankunft chinesischer Unternehmen zu besprechen, die an der Übernahme dieser Holding und neue Investitionen interessiert sind.

Der Botschafter informierte Nikolic, dass manche Unternehmer aus China in Serbien die Herstellung von Kartonverpackungen aufnehmen wollen, sowie, dass man bereits darüber verhandelt.

Der Vorsitzende des Nationalrats hat mit dem Botschafter Manchang auch den Bau von Raffinerien und Gaskraftwerken in Serbien besprochen und bat ihn auch darum, dass die chinesische Seite die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Tigar mit Sitz in Pirot überlegt.

Der Botschafter hat Nikolic über die wichtigsten Projekte informiert, die im Mittelpunkt der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und der Republik Seriben sind, teilte der Nationalrat mit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.