Quelle: Radio 021 | Montag, 11.12.2017.| 14:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Srbijaautoput und Mostogradnja rekonstruieren Sent-Andreja-Brücke

Abbildung
Abbildung (FotoThomBal/shutterstock.com)
Die Stadt Novi Sad und das öffentliche Unternehmen Putevi Srbije werden fast 68,5 Mio. Dinar (plus MwSt) für die Reparatur der Sent-Andreja-Brücke zahlen.

Die vollständige Rekonstruktion der Brücke über den Kanal Donau-Theiß-Donau, der noch 1964 gebaut wurde, sollte 180 Tage bzw. sechs Monate dauern. Den Auftrag haben Belgrader Unternehmen Srbijaautoput und Mostogradnja gewonnen.

Um den Auftrag hat sich auch der österreichische Baukonzern Strabag beworben, aber sein Angebot wurde als zu teuer - um zehn Mio. Dinar - nicht akzeptiert.

Die Entscheidung über den Auftragnehmer wurde heute, am 11. Dezember getroffen. Der Vertrag soltle bald unterzeichnet werden, sodass wir den Baubeginn Anfang des nächsten Jahres erwarten können.

Die Brücke muss wegen des Umbaus für den Verkehr gesperrt werden.

Zur Erinnerung: Die Reparatur der Sent-Andreja-Brüce war mit den Plänen zum Ausbau der Sent-Andreja-Straße und der Errichtung einer Zwillingsbrücke verbunden. Die neue Brücke wird derzeit geplant.

Es gibt aber keine offiziellen Informationen über den Ausbau der Sent-Andreja-Straße, obwohl die Stadtverwaltung die Arbeiten für 2017 angekündigt hat, meldet Radio 021.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER