Quelle: Beta | Freitag, 08.12.2017.| 09:16

Belgrader Flughafen: Einreichfrist für Angebote für Betriebskonzession läuft ab

Die Einreichfrist für verbindliche Angebote für die Betriebskonzession für den Flugahfen Nikola Tesla in Belgrad läuft am Freitag, 8. Dezember 2017 ab.

Qualifizierte Bieter für die Betriebskonzession für den Belgrader Flugahfen sind schweizer-französisches Konsortium Zurich Airport/Eiffage/Meridiam Eastern Europe Investments, indisch-griechisches Konsortium GMR Infrastructure ltd/ Terna, französisches Unternehmen Vinci Airports, südkoreanisch-türkisch-zyprisches Konsortium Incheon international Airport corporation/Yatirimlari ve Islatme/ VTB capital infrastructure und chinesisches Konsortium HNA/ China National Aero-Technology.

Die serbische Regierung und der Flughafen Nikola Tesla haben die Betriebskonzession am 10. Februar 2017 interessierten Konzessionären geboten.

Die Konzession für Finanzierung, Entwicklung durch den Bau und Umbau, Wartung und Management der Flughafeninfrastruktur wird auf eine Laufzeit von 25 Jahren gegeben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.