Quelle: Beta | Dienstag, 28.11.2017.| 15:04
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Grundstück und 14 Mio. EUR für den Bau des Kontrollturms am Flughafen in Nis sichergestellt - Baubeginn im Laufe 2018

Flughafen in Nis
Flughafen in Nis (Fotonis-airport.com)
Der Stadtrat von Nis hat heute die Änderung der Bebauungsplans für den Flughafen "Konstantin Veliki" beschlossen, was den Verkauf von rund zwei Hektar stadteigenes Bauland an die Flugsicherung Serbiens und Montenegros (SMATSA) für den Bau eines Kontrollturms am Flughafen in Nis ermöglicht.

Der Sekretär des Sekretariats für Planung und Bau, Igor Igic, gab bekannt, dass SMATSA 14 Mio. EUR für den Bau und die Ausstattung des Kontrollturms in Nis sichergestellt habe.

- Die Stadt soll die Unterlagen für den Bau bereitstellen, und wir hoffen auf den Baubeginn im Laufe des nächsten Jahres - so Igic.

Das städtebauliche Projekt und der Vorentwurf für den neuen Kontrollturm sind bereits fertig.

- Der neue Kontrollturm ermöglicht die Kontrolle des Luftraums von Serbien, Montenegro und von Teilen Bosnien-Herzegowinas. Er sollte als Reserve für den Kontrollturm am Flughafen in Belgrad dienen - so Igic.

Der 26,5 m hohe Turm sei auf der nördlichen Seite des Flughafens in Nis zu bauen, sagte Igic.

Er erinnerte daran, dass der bestehende Kontrollturm noch 1993 als eine vorläufige Lösung errichtet worden sei, sowie, dass er die Bedürfnisse eines modernen Flughafens nicht mehr erfüllen könne.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER