Quelle: eKapija | Donnerstag, 23.11.2017.| 03:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Mehr als 100 serbische Unternehmen auf Wirtschaftsmesse in Tirana

Abbildung
Abbildung (FotoEugenio Marongiu/shutterstock.com)
Die Wirtschaftskammer und die Entwicklungsorganisation Serbien haben die Teilnahme von mehr als hundert serbischen Unternehmen an der 24. Internationalen Wirtschaftsmesse in Tirana ab dem 23. November 2017 organisiert. Auf einem Nationalstand werden 41 Unternehmen aus Serbien ihr Produktionsprogramm und Exportangebot vorstellen.

Am Samstag, 25. November findet die erste Tagung der Industrie- und Handelskammer Albanien-Serbien statt, kündigte die Wirtschaftskamemr Serbien an.

In einem gemeinsamen Ausstellungsraum (310 m2) werden sich während der drei Messetage Unternehmen aus Sektoren wie Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, Bauwirtschaft, Maschinenbau, chemische, Elektro-, Textil- und Pharmaindustrie vorstellen.

- Serbische Unternehmen haben das ungenutzte Potenzial wie auch Chance für den Export ihrer Produkte nach Albanien erkannnt. Erhöhtes Interesse nicht nur für den Handel, sondern auch für die andere Formen der Zusammeanrbeit mit albanischen Partnern bestätigt die Tatsache, dass an der diesjährigen Messe zweimal so viel unsere Unternehmen wie im Vorjahr teilnehmen, große und kleine, die sich auf einem fast dreimal größeren Messestand vostellen. Das Messeangebot unserer Unternehmen ist diesmal viel reicher, vielfältiger und hochwertiger als im Vorjahr - erklärte Marko Cadez, Präsident der Wirtschaftskammer Serbien, der eine Wirtschaftsdelegation Serbiens leitet.

Albanien ist Volkswirtschaft, mit der wir in den vergangenen zwölf Monaten die größten Fortschritte in der bilateralen wirtschaftlichen und regionalen Zusammenarbeit gemacht haben, was das Wachstum des gesamten Warenverkehr beiderseits, von serbischen Exporten nach Albanien, und albanischen nach Serbien am besten bestätigt. Um ein Drittel, oder genauer gesagt um 36-37% sind sie in den ersten neun Monaten dieses Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2017 gestiegen. Die Fortschritte bewesien die bereits unterzeichneten Verträge und Vereinbarungen über die Gründung von gemeinsamen Unternehmen, um die Erschließung von neuen Märkten in der Region und in der ganzen Welt zu erleichtern.

Neben 41 Unternehmen, die auf einem nationalen Stand ausstellen, stellen sich an der diesjährigen Wirtschaftsmesse in Tirana auch 22 Unternehmen aus Süd- und Südwestserbien im Rahmen eines Projekts zur Förderung von Privatsektor von RAS UND USAID vor.

Im Rahmen der Messe findet am Samstag, 25. November eine Tagung der Handels- und Industriekammer Albanien-Serbien mit Sitz in Tirana, die bereits mehr als hundert serbische und albanische Mitglieder hat. Der albanische Premier, Edi Rama, und der Wirtschafts- und Finanzminister, Arben Ahmetaj, sollten die Teilnehmer begrüßen. Vorgesehen is auch ein Wirtschaftsforum bzw. bilaterale Geschäftsgespräche albanischer und serbischer Unternehmer

Die internationale Wirtschaftsmesse PANAIR 2017 ist die größte Messeveranstaltung in Albanien, die Unternehmen aus allen Branchen zusammenbringt und eine gute Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, Einzelhandelsketten, Importeureund Vertreiber aus Albanien und Serbien. An der Messe 2016 stellten sich mehr als 290 Aussteller aus 30 Ländern weltweit vor, und man hat mehr als 20.000 Besucher, davon sogar 7.000 Fachkäufer registriert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER