Quelle: Biznis | Montag, 22.09.2008.| 16:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Weltbank finanziert Autobahn Niš-Dimitrovgrad im Verkehrskorridor 10

Der serbische Wirtschaftsminister, Mlađan Dinkić, soll sich in dieser Woche mit Vertretern der Weltbank treffen, um Bedingungen für die Kreditierung der Autobahn Niš-Dimitrovgrad (Verkehrskorridor 10) zu besprechen, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

Dinkić und Vertreter der Weltbank haben sich beriets geeinigt, dass Verkehrsverbindungen im Rahmen des paneuropäischen Verkehrskorridor 10 absoluter Vorgang gegeben werden soll.

Alle hoffen, dass man sich über den Wert und Bedingungen für den Kredit während des Besuchs des serbischen Vizepremiers und Wirtschaftsministers, Mlađan Dinkić, im Sitz der Weltbank in Washington einigen wird.

An einem Treffen, an dem der stellvertretende Präsident für Eropa und Zentralasien, Shigeo Katsu, der regionale Koordinator für Südosteuropa, Jane Armitage, und Leiter des Weltbankbüros in Serbien, Simon Gray, teilgenommen haben, wurden alle bisherigen, von der Weltbank umgesetzten Projekte in Serbien sowie die aktuelle wirtschaftliche Situation erörtert, teilte das Ministerium für Wirtschaft und regionale Entwicklung mit.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.