Quelle: Tanjug | Dienstag, 14.11.2017.| 14:52
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Flughafen Nikola Tesla erhöht Nettogewinn um 33% - 2,7 Mrd. Dinar in den ersten drei Quartalen

(Fotosaiko3p/shutterstock)
Der Nettogewinn des Flughafens Nikola Tesla in Belgrad im dritten Quartal 2017 war um 33% höher als im Vergleichszeitraum 2016. Nach allen Parametern wird ein Rekordjahr erwartet, teilte das Belgrader Flughafenunternehmen heute mit. Der Bruttogewin ist auch um 30% höher als im dritten Quartal 2016.

Das Betriebsergebnis im gleichen Zeitraum ist um 16%, und der Gesamtumsatz um 11% höher als im Vorjahr.

Der Nettogewinn in den ersten drei Quartalen dieses Jahres beläuft sich auf 2,7 Milliarden Dinar, und ist um 14% höher als im Vergleichszeitraum 2016. Der Bruttogewinn ist um 13% gestiegen. Das Betriebsergebnis nach drei Quartalen ist um 15% höher, und der Gesamtumsatz um 9% als im gleichen Zeitraum 2016.

Investitionen in die Ausrüstung udn Investitionen in die Verbesserung des Komforts und der Dienstleistungsqualität erreichten den Wert von zwei Milliarden Dinar in den ersten drei Quartalen 2017.
Zu den wichtigsten Investitionen, die in den ersten drei Quartalen realisiert wurden, gehören: die Sanierung der Zentralen Empfangshalleu nd Adaptierung eines Raums für die Abfertigung von Passagieren am Terminal 1, Beschaffung eines Systems für die automatische Führung von Flugzeugen, eines Informationssystems und Ausrüstung für das selbstständige Einchecken von Passagieren und Gepäck.

- Solche Ergebnisse sind in erster Linie der erhöhten Passagieranzahlen in den ersten drei Quartalen (+9%), der Erhöhung des Waren- und Postverkehrs (+38%) wie auch der Rationalisierung der Geschäftsprozesse zu verdanken. Wir erwarten, bis Ende des Jahres mehr als 5,3 Mio. Passagiere abzufertigen - heißt es in der Mitteilung.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.