Quelle: Tanjug | Donnerstag, 26.10.2017.| 15:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Afrikanische Länder laden Investoren aus Serbien ein

(FotoEdhar/shutterstock.com)
Die Wirtschaftskammer Serbien und das Serbisch-Afrikanische Investitionsforum (SAIF) veranstalteten heute ein Wirtschafts- und Investitionstreffen, um serbische Unternehmer zu intensiveren Investitionen in Afrika zu ermutigen.

Das Forum brachte fast 100 Teilnehmer aus Südafrika, Simbabwe und anderen afrikanischen Ländern sowie mehr als 30 Unternehmen aus Serbien und Osteuropa. Die Gäste aus Afrika teilten mit, "dass Investitionen in Afrika aussichtsreicher als die gleichen im Westen sind, wo Investoren auf viel größeren Risiken stoßen".

Das Wirtschafts- und Investitionsforum SAIF wurde veranstaltet, um Möglichkeiten für die Intensivierung der gemeinsamen Aktivitäten und Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Serbien und seinen Nachbarländern mit Südafrika und der Afrikanischen Union.

Miroslav Miletic, Berater des Kammerpräsidenten, gab bekannt, dass die Initiative für Zusammearbeit bei einem Besuch des Kammerpräsidenten Marko Cadez in Südafrika im Juni dieses Jahres gestartet worden sei. Der Warenverkehr zwischen Serbien und Südafrika erreichte 2016 den Wert von fast 17 Mio. USD. Auf einer Liste der wichtigsten Außenhandelspartner Serbien war Südafrika auf dem 84. Platz auf der Export- und auf dem Platz 65 auf der Importseite.

- Südafrika hat in den letzten fünf Jahren einen Exportüberschuss im Handel mit Serbien verzeichnet, vor allem dank den Exporten von nicht klassifizierten Waren, Obst, Stein, Sand und Granit - so Miletic.

In den ersten acht Monaten dieses Jahres führte Serbien am meisten Zigaretten, Papier, Karton, Transportfahrzeuge, Teile und Zubehör für Maschinen, Verpackungsmaschinen, Pneumatika, Schusswaffen und Ähnliches, Arzneimittel u.a. aus.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER