Quelle: Novosti | Donnerstag, 11.09.2008.| 84:9
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sieben serbische Unternehmen unter 500 größten in 17 mitteleuropäischen Ländern - NIS das beste

(Fotob)

Sieben Unternehmen aus Serbien gehören zu 500 führenden Unternehmen aus 17 mitteleuropäischen Ländern, zeigt eine Rangliste der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsfirma "Deloitte".

Best platziert ist das öffentliche Erdölunternehmen "Naftna industrija Srbije" (NIS), das den Platz 20 belegt. Ihm folgt das öffentliche Elektrizitätsunternehmen EPS auf dem 79. Platz.

Den höchsten Platz unter privaten Unternehmen belegt die Holdinggesellschaft "Delta M" (106. Plazt). Ihr folgen das öffentliche Postunternehmen "PTT Srbija" (112), "Telekom Srbija" (155), "U.S. Steel" und "Srbijagas" (253).

"Deloitte" hat, außerdem, die Liste von 100 stärksten Banken aufgestellt. Die "Banca Intesa" (78), "Komercijalna banka (84), "Raiffeisen Bank" (85) und "Hypo Alpe-Adria Bank" (89) gehören zu erfolgreichsten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER