Quelle: Blic | Mittwoch, 25.10.2017.| 14:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

PPT Namenska kauft acht neue Maschinen

(FotoPatrick Foto/shutterstock.com )
Das Unternehmen PPT Namenska mit Sitz in Trstenik erhielt 3,5 Mio. EUR von der Regierung Serbiens, die in die Modernisierung von Maschinen investiert wurden.
- Wir haben acht neue Maschinen erworben und verhandeln über weitere zwei. Wir werden wahrscheinlich noch eine vom Rest des Geldes kaufen. Mit dem Geld, das wir übrig haben, können wir nicht den ganzen Preis decken, aber wir sind im Kontakt mit dem Hersteller, um den benötigten Betrag aus eigenen Mitteln auszugleichen.
Dieser Waffenhersteller führt rund 80% der Produktion aus. Zu den meist gefragten Produkten gehören Minenwerfer, Granatwerfer, Granaten und Panzerabwehr-Granatwerfer.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.