Quelle: Beta | Freitag, 15.09.2017.| 10:39
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erstes Flugzeug aus Peking gelandet

(Fotosaiko3p/shutterstock)
Das erste Flugzeug, das die neue Strecke Peking-Belgrad über Prag beflog, landete heute, um 09.14 Uhr am Flughafen Nikola Tesla in Belgrad.

Fluggäste und die Besatzung wurden von der serbischen Regierugnschefin Ana Brnabic, Miniserin für Bau, Verkehr und Infrastruktru Zorana Mihajlovic, chinesischem Botschafter in Serbien Li Manchang und Vertretern der Fluggesellschaft Hainan Airlines begrüßt.

Mehr als 20 chinesische Unternehmer und Vertreter von Wirtschaftsverbänden sind mit diesem Flugzeug aus Peking angekommen.

Der Rückflug findet schon heute statt. Die Strecke wird mit einem Flugzeug vom Typ Airbus mit 260 Sitzen in der Economy- und 32 Sitzen in Busines-Class.

Bis auf weiteres sollte man aus Belgrad nach Peking über Prag fliegen, zweimal wöchentlich, montags und freitags. Es wurde die Einführung eines Direktflugs zwischen zwei Hauptsätdten im nächsten Jahr angekündigt.

Die Langstrecke Belgrad-Peking wurde zum letzten Mal 2000 von der Fluggesellschaft JAT beflogen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.