Quelle: eKapija | Donnerstag, 14.09.2017.| 15:56
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Evelina, erste Kirschenplantagen, Weinberg und Schafffarm - Delta Agrar baut Produktion in Zajecar auf

Apfelplantage mit Hagelnetz
Delta Agrar baut seine Obst- und Viehproduktion in Ostserbien weiter auf. Nach der größten Obstplantage in diesem Teil von Europa in Celarevo wurden im Laufe 2016 und 2017 die ersten 100 Hektar in Zajecar mit Obstbäumen gepflanzt. Die wichtigste Neuheit ist die neue Apfel-Clubsore - Evelina, die schon im Oktober dieses Jahres auf den einheimischen Markt gebracht werden sollte, neben anderen Clubsorten wie Modi, Pink Lady und KIKU. Delta Agrar hat, außerdem, beschlossen, in Zajecar auch eine Kirschenplantage (30 ha) pflanzen zu lassen, wie auch mit dem Anbau von Plattpfirsichen (3 ha) und von italienischer Pflaumensore Angelino (1 ha) zu beginnen. Erwähnte Pflaumen können in Kühlhäusern 3-4 Monaten gelagert werden.

Zum ersten Mal haben sie hier einen Weinberg auf 7,5 Hektar gepflanzt, mit 10 Sorten kernloser Tafeltrauben, die derzeit nur selten auf dem Markt geboten werden. Das Unternehmen beschloss, hiesige Hangneigung für den Weinbau zu nutzen. Für die Weinlese 2021 wird ein Ertrag von 25 t/ha erwartet.

- Die Bedingungen für die Entwicklung der landwirtschaftlichen Produktion in dieser Gegend waren sehr interessant für uns, insbesondere wegen der Höhe über dem Meeresspiegel. Wir haben deshalb beschlossen, mit mehreren Obstsorten zu starten. Die Art der Pflanzung, Design des Schutzsystems und ganze Technik sind sehr innovativ, weshalb wir den Anbau von Kirschen, Pfirsichen und Pflaumen starten wollen, genauso wie von Äpfeln, wo wir schon zehn Jahren sehr dominant sind - erklärte Nikola MIlicevic, Direktor des Obstanbaus in Delta Agrar bei einem Besuch der Journalisten aus Belgrad und Novi Sad auf der Plantage in Zajecar.

Hie wurden bisher 10 Mio. EUR investiert, und man will die bebaute Fläche jedes Jahr um je 100 ha erweitern und hier eine Plantage auf 400 Hektar bilden. 100 Vollzeit- und rund 600 Saisonarbeiter sollten hier eine Beschäftigung finden. Schon für 2018 wird der Bau eines Kühlhauses für Äpfel und Kirschen mit der Kapazität von 3.000 t geplant.

Neben dem Obstbau will Delta Agrar zum ersten Mal in die Schafzucht investieren. Es handelt sich um die adaptierte Schaffarm Vrazogrnac, in der Nähe der Plantage in Zajecar. Sie ist derzeit in der ersten Phase, es gibt 500 Schafe, und man will ihre Anzahl auf 2.000 erhöhen. An noch einem Standort in Zajecar will man weitere 2.000 Schafe züchten.

Marko Andrejic

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.